Christian Conrad

Leiter unseres Kyusho-Jitsu-Bereichs

Graduierung:

4. Dan Karate

3. Dan Kyusho-Jitsu

Lizenzen und Funktionen:

  • Bezirksvorsitzender Mittelfranken
  • A-Prüferlizenz SOK
  • C-Trainer

Kontakt:

E-Mail

Beschreibung:

Japan hatte es mir schon immer angetan, von Bonasi bis Onzen, vom Kampfsport bis zu Origami, und natürlich das Essen. Da war es klar, dass ich auch einen japanischen Kampfsport ausprobieren würde, das Karate aus Okinawa kam wusste ich damals noch nicht.

Schon im Anfängerkurs interessierte mich vor allem Kumite und als ich die Möglichkeit hatte auf der Vereinsmeisterschaft zu starten, wusste ich: das ist es. So landete ich beim Kumite als Wettkampfsport und trainierte für Meisterschaften und Turniere.

Im Laufe der Zeit wandelte sich mein Interesse, das Alter spielt dabei keine unerhebliche Rolle. Das Analysieren der Kata mit ihren Abläufen und Techniken (Bunkai) und die daraus resultierenden Anwendungen (Oyo) stehen für mich jetzt im Vordergrund. So zeigt für mich die Kata Techniken zur Verteidigung gegen Angriffe aus der Selbstverteidigung, sie enthalten auch Greif-, Würge-, Wurf- und Hebeltechniken. Vor allem die Techniken in der Nahdistanz haben es mir angetan. Dies wurde noch durch das Kyusho-Jitsu ergänzt. Das Wissen über die Vitalpunkte des Körpers und deren Zusammenhänge, haben mein Verständnis zur Kata erheblich beeinflusst und verändert.

Mal sehen was die nächsten Jahre so bringen, wie sich 'mein' Karate verändert und wie es weitergeht. Wie heißt es doch so schön: 'Der Weg ist das Ziel!'.